Die wichtigsten Haarpflegemittel und -produkte

Veröffentlicht von Hans Meiser am

Das Finden von Geräten und Produkten, die zu Ihrem Haartyp passen, kann herausfordernd sein. Mit Hunderten von Shampoos, Gels, Lockenstäben und anderen Produkten auf dem Markt, wie soll man die richtigen auswählen? Was Sie wirklich brauchen, umfasst 10 grundlegende Geräte und Produkte. Hier sind einige der Haarpflegemittel, ohne die wir nicht leben können.

Zwei verschiedene Arten von Haarbürsten

Je höher die Qualität Ihrer Haarbürste, desto gesünder ist Ihr Haar.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Geld für eine gute Bürste ausgeben, denn sie sind es wert und halten viel länger als eine billige Bürste. Außerdem sind sie viel besser für dein Haar. Die besten Bürsten haben Gummiböden mit Wildschweinkopfborsten, die mit synthetischen Borsten vermischt sind. Die Mischung aus Borstenmaterialien ermöglicht es den Borsten, sich mit Ihrem Haar zu biegen, was das Ziehen und die Haarschäden reduziert.

Sie benötigen mindestens 2 Bürsten in Ihrem Werkzeugarsenal: eine Rundbürste zum Hinzufügen von Volumen beim Föhnen von Haaren und eine Paddelbürste zum Trocknen von Ponyfrisuren und Finishing von Haaren. Wir lieben die Paddelbürste von Mason Pearson. Sie ist teuer, aber wird ein Leben lang halten und offen gesagt geht es darum, was man für einen Haarschnitt in einem High-End-Salon ausgeben würde. Für Rundbürsten empfehlen wir die Spornette, die äußerst preiswert ist.

Die Friseurin Eva Scrivo vom Eva Scrivo Salon in New York ist überzeugt davon, dass wir alle viel gesünderes Haar und gesündere Kopfhaut hätten, wenn wir unser Haar regelmäßig bürsten würden.

Noch ein weiterer Grund, warum Sie eine gute Haarbürste wollen: Eine schlechte kann das Haar aufziehen und beschädigen, während Wildschweinborsten auf natürliche Weise die Öle Ihrer Haare von der Kopfhaut bis zum Rest Ihres Haares transportieren. Finden Sie die beste Bürste für Ihr Haar.

Das richtige Shampoo für Ihren Haartyp

Shampoos wirken, indem sie das Haar von Schmutz und Öl reinigen.

Es ist wichtig, ein Shampoo auszuwählen, das auf Ihren Haartyp abgestimmt ist. Wenn Sie fettiges Haar haben, sollten Sie kein Shampoo für trockenes Haar verwenden, auch wenn es das einzige Shampoo unter der Dusche ist. Das Shampoo, das für lockiges, trockenes Haar entwickelt wurde, wird Ihr fettiges Haar flacher denn je machen. Sie sind besser dran, täglich oder jeden zweiten Tag mit einem milden Shampoo zu shampoonieren.

Wenn Sie normales Haar haben, wählen Sie ein Shampoo, das für normales Haar entwickelt wurde, aber verwenden Sie unbedingt eine Spülung an Ihren Enden, die tendenziell trockener ist. Trockenes, krauses Haar muss nicht oft gewaschen werden. Einige Leute mit super trockenem Haar entscheiden sich dafür, ihr Haar nie zu waschen, sondern stattdessen Conditioner zu verwenden.

Kondition und Maske, wenn Sie trockenes Haar haben

Es sei denn, Sie haben feines Babyhaar, das bei Anblick von cremigen Spülungen schlaff wird, versuchen Sie, Ihr Haar nach jedem Shampoo zu pflegen.

Haarprofis werden Ihnen sagen, dass die Spülung helfen kann, hitze- und chemikaliengeschädigtes Haar zu reparieren. Die Wahrheit ist, Conditioner schützen Ihr Haar vor diesen Dingen. Conditioner haben Feuchtigkeitsspender, die das Haar bedecken und es frei von Verwirrungen lassen. Möchten Sie weniger Zeit damit verbringen, langes, nasses Haar auszubürsten? Konditionieren Sie die Enden. Dein Kamm wird durchgehen.

Wenn Sie krauses Haar haben, investieren Sie in eine tolle Haarmaske und verwenden Sie sie wöchentlich.

Um eine Haarmaske richtig zu benutzen, drücken Sie das Wasser nach dem Shampoo aus dem Haar. Dann die Maske von der Krone bis zu den Enden auftragen und mit einem fein gezahnten Kamm durchkämmen. Lassen Sie es seine Magie wirken, während Sie Ihre Beine oder Seife rasieren, dann spülen Sie es aus und achten Sie darauf, keine Rückstände zu hinterlassen, die das Haar belasten.

Trockenshampoo zwischen den Waschgängen

Trockenshampoos sind Wunderheiler. Es gibt nichts Besseres für ein etwas fettiges Haar als einen großzügigen Sprühstrahl mit Trockenshampoo.

Trockenshampoos wirken, indem die Haare zwischen den Waschgängen Öl aufnehmen. Sie fügen Volumen hinzu und ermöglichen es Ihnen, einen Tag abzuwarten, wenn Sie Ihre Haare einmal nicht waschen wollen. Talkpuder wirkt auch. Achten Sie nur darauf, dass Sie nicht zu vel verwenden. Sie wollen ja nicht, dass das Puder offensichtlich ist (manchmal ist der Geruch von Babypuder etwas unangenehm, aber der Geruch ist es wert, kein fettiges Haar zu haben).

Talkpuder wirkt bei hellem Haar besser als bei dunklem Haar.

Styling-Spray

Unabhängig von Ihrem Haartyp gibt es Styling-Sprays auf dem Markt, die Ihrem Haar helfen, besser auszusehen, entweder durch Volumenbildung oder durch Zügeln von Krause.

Möchten Sie Volumen für Ihr feines Haar? Versuchen Sie es mit einem Volumenspray. Trockenes Shampoo wirkt auch, um dem Haar Körper zu verleihen.

Wenn Ihr Haar dazu neigt, trocken zu sein, werden Ihre Kämpfe mit dem Frizz und dem Erhalten der Haare sein, um sich zu beruhigen.

Sie wollen nie ein Produkt von oben nach unten auftragen. Das bedeutet, dass die Oberseite Ihres Kopfes mit dem Produkt belastet wird. Stattdessen schlägt Scrivo vor, das Produkt zuerst am Hinterkopf aufzutragen, wo das Haar am dicksten ist, und das Produkt bis zu den Seiten und der Oberseite des Kopfes durchzuarbeiten.

Wärmewerkzeuge

Es ist gut, sowohl Lockenstäbe als auch Flacheisen in Ihrem Arsenal für Schönheitswerkzeuge zu haben. Sie sind gut zur Hand, wenn Sie Ihren Look ändern wollen. Sie arbeiten beide an allen Haartypen. Lockenstäbe verleihen dem flachen Haar Volumen und dem welligen Haar Struktur. Flacheisen zähmen Locken und glätten glattes Haar noch mehr, so dass es wie ein Laken fällt. Verwenden Sie immer ein Glätteisen mit Keramikplatten, es ist viel sicherer für das Haar.

Ein Ionen-Haartrockner

Unterschätzen Sie niemals die Leistung eines guten Föhngerätes. Je leistungsfähiger Ihr Trockner, desto besser.

Ein starker, ionischer Föhn, wie der Profi-Favorit „Turmalin“, beschleunigt die Trocknungszeit und reduziert die Belastung Ihres Haares durch schädliche Hitze. Wenn Sie dickes Haar haben, wünschen Sie sich einen Trockner mit mindestens 1.875 Watt. Wer feineres Haar hat, kann mit 1.500 Watt auskommen.

Meersalzspray

Wenn Sie sich nach sexy Wellen sehnen, die erst nach einem langen Tag am Strand kommen, sollten Sie in eine Flasche Meersalzspray investieren. Es gibt nichts Besseres, um sein Haar in sexy, strandige Wellen zu pressen.

Haarspray

Sie können Haarspray verwenden, um das Haarvolumen zu erhöhen und Ihr Haar nach dem Stylen an seinem Platz zu halten.

Rollen

Ob Sie Haarspray täglich oder nur für besondere Anlässe verwenden, es ist gut, ein ordentliches Haarspray zur Hand zu haben.

Schaumstoffwalzen sind ideal, um Ihrem Haar Körper zu verleihen, aber viele Frauen lieben auch heiße Walzen. Auf jeden Fall sind diese großartig, um sie zur Hand zu haben, falls Sie der Krone Ihres Haares Körper verleihen oder Ihrem welligen Haar oder lockigen Haar eine echte Definition verleihen wollen.

Kategorien: Haarpflege