Was macht das Haar lockig oder glatt?

Veröffentlicht von Hans Meiser am

Ob gut oder nicht, unser Haar ist oft schon in jungen Jahren ein prägendes Merkmal. Nicht nur, welche Farbe es hat, sondern wie lang es ist, welchen Stil wir haben und ob es gerade oder lockig ist. Aber was führt dazu, dass wir schönes, glattes Haar oder wellende Locken haben? Wir werden die Gründe besprechen, warum unser Haar glatt oder gelockt ist, und wie Sie sich um sie beide jeweils kümmern müssen.

Die Wissenschaft der Haarform

Laut einem Artikel der Northwestern University bestimmen zwei Elemente der Haarstruktur ihre Form, in die sie einwachsen. Diese Elemente sind der Schaft und der Follikel. Der Schaft ist der Teil des Haares, den wir sehen können – die Strähnen, die von unseren Köpfen nach unten fließen. Der Follikel hingegen ist der Teil des Haares, der sich noch in der Haut unserer Kopfhaut befindet. Der Haarfollikel dient als Anker und hält das Haar an seinem Platz.

Es ist die Form des Follikels, die dazu beiträgt, festzustellen, ob Ihr Haar gerade oder lockig ist. Wenn der Follikel rund ist, neigen die Haare dazu, gerade zu wachsen, während ein ovaler Follikel welliges Haar ergibt und ein haken- oder ellipsenförmiger Follikel lockiges Haar.

Es wird angenommen, dass bestimmte Medikamente, wie z.B. einige Krebsbehandlungen, Rezeptoren an den Follikeln hemmen können. Das ist der Grund, warum einige Menschen, die eine Chemotherapie durchgemacht haben, bemerken, dass ihr Haar nach Abschluss der Behandlung lockig nachwächst. Hormonelle Veränderungen und Feuchtigkeit können Ihnen auch vorübergehende Locken verursachen.

Der Winkel, in dem das Haar aus der Haut herauswächst, beeinflusst auch die Lockenbildung der Haare. Glatte Haare tunneln senkrecht nach unten in die Kopfhaut, während lockige Haare schräg nach innen wandern. Dies kann sich auch darauf auswirken, wie fettig Ihr Haar ist, da schräg wachsende Haare es schwierig machen können, dass sich Ihre natürlichen Öle in Ihrem Haar ausbreiten. Deshalb können lockige Menschen feststellen, dass sie ihre Haare nicht so oft waschen müssen wie glatte Pendants. Dies ist zwar ein großer Vorteil der natürlichen Ringeln, aber auch lockig behaarte Menschen können auf Kopfhautreizungen und Schuppen stoßen.

Der Schaft Ihres Haares beeinflusst die Art und Weise, wie sich Proteinmoleküle aufbauen, wie lockig es ist. Proteine wie Keratine neigen dazu, sich im lockigen Haar ungleichmäßig aufzubauen, sammeln sich in der Kurve Ihres Haares und lassen es sich noch mehr kräuseln. Dies betrifft Ihr Haar jedoch weniger als die Form des Follikels.

Pflege für Ihr glattes oder lockiges Haar

Wussten Sie, dass Sie Ihr Haar möglicherweise anders pflegen müssen, wenn es lockig ist, als wenn es gerade ist? Glattes Haar ist aus den oben genannten Gründen oft einfacher zu handhaben, und Sie müssen Ihre Produkte möglicherweise sorgfältiger auswählen, wenn Sie gereiztes, lockiges Haar haben. Wenn Sie oft auf eine trockene, juckende Kopfhaut und Schuppen stoßen, die für lockiges Haar üblich sind, werden Sie nach einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo und Conditioner suchen wollen, der Ihr Haar und Ihre Kopfhaut reinigen und gleichzeitig Schuppen stoppen kann.

Gelocktes Haar

Lockiges Haar ist bekanntlich schwer zu handhaben, aber es muss nicht so schwierig sein, wie es die Leute tun! Die Hauptpunkte, an die Sie sich erinnern sollten, sind, dass Sie die Krause reduzieren wollen und denken Sie daran, dass sie anfälliger für das Austrocknen ist. In diesem Sinne können Sie Ihrem lockigen Haar ein wenig mehr Pflege geben und es auf den Punkt bringen!

Denken Sie daran, Ihr lockiges Haar nicht zu bürsten, besonders nicht mit einer statisch induzierenden Borstenbürste. Stattdessen möchten Sie einen breitzahnigen Kamm verwenden, kurz bevor Sie Ihr Haar waschen, oder einfach mit den Fingern durch das Haar reiben, um Knoten und Verwirrungen zu entfernen, während Sie es pflegen. Denken Sie daran, es auch nicht mit einem Handtuch trocken zu reiben, sondern es stattdessen mit einem Mikrofasertuch oder sogar einem alten T-Shirt zu drücken.

Wählen Sie Ihre Produkte sorgfältig aus. Wahrscheinlich werden Sie feststellen, dass sich Ihr Haar durch nährende Produkte wie Arganöl oder Leave-in-Masken fabelhaft anfühlt, aber Haarsprays und Schäume, die oft einen hohen Anteil an Alkohol enthalten, können Ihre Wurzeln wirklich austrocknen und Ihr Haar knusprig oder knusprig werden lassen. Ebenso werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sanfte Shampoos am besten sind, besonders solche, die alkohol- oder sulfatfrei sind.

Glattes Haar

Widerstehen Sie dem Drang, Ihr Haar zu bürsten, wenn es nass ist! Das Haar ist schwächer, wenn es nass ist, weil es mit Wasserpartikeln geschwollen ist. Das Bürsten kann dazu führen, dass es sich verhakt, dehnt und bricht, besonders wenn Sie bestimmte Arten von Haarbürsten wie Borstenbürsten verwenden. Stattdessen ist es besser, sich mit den Fingern oder einem breit gezahnten Kamm durch die Haare zu schlagen.

Die Auswirkungen von Statik sind auch deutlicher spürbar, wenn Sie glattes Haar haben, z.B. Flyaway-Haare! Um dies zu reduzieren, empfehlen wir beim Styling die Verwendung von Werkzeugen mit ionischer Wärme, die die statische Elektrizität reduzieren. Geteilte Enden sind auch auffälliger, so dass Sie vielleicht feststellen müssen, dass Sie öfter einen Schnitt haben müssen als Ihre lockigen Haarfreunde!

Sie werden auch vermeiden wollen, zu viel Produkt in glattem Haar zu verwenden. Der Aufbau ist im glatten Haar deutlicher spürbar und kann es belasten und schneller fettig aussehen lassen.

Styling für Ihr Haar

Ob Sie glattes, gewelltes oder lockiges Haar haben, die Chancen stehen gut, wenn auch nicht regelmäßig, werden Sie Ihr Haar anders stylen wollen. Wir haben vor kurzem das Internet nach den besten Heat Styling Tools durchsucht, das Beste, was wir finden können, zusammengetragen und diskutiert, so dass Sie leicht herausfinden können, welches Modell das richtige für Sie ist.

Egal, ob Sie einen neuen Föhn, einen anderen Lockenstab, einen besseren Glätteisen oder ein neues Werkzeug wie einen Haarbürstenglätter suchen, wir haben schriftliche Rezensionen, die Ihnen helfen sollen! Wenn Sie bereits eine Garderobe voller dieser Tools haben, schauen Sie sich den Rest unseres Blogs an, wo wir Ihnen helfen können, das Beste aus ihnen herauszuholen!

Kategorien: Haarpflege