Sie befinden sich hier: Startseite > Haarfarbe Typen > Haarfarbe Typen

Haarfarbe Typen

Normalerweise wird uns von Geburt an eine Haarfarbe mit in den Schoß gelegt. Dabei handelt es sich um die Haarfarbe, die uns genetisch mitgegeben wurde. Aber heutzutage gibt es genügend Haarfärbemittel, um der favorisierten Haarfarbe auf die Sprünge zu helfen. Dabei vertritt jede Haarfarbe einen bestimmten Haartyp. Wer sich für eine Haarfarbe entschließt, sollte damit rechnen, dass die Haarfarbe nichts Dauerhaftes ist und im Laufe der Zeit mit dem Naturfarbton herauswächst. Die Haarfarbe ist zwar eine dauerhafte Änderung des Haares, das Haar wächst jedoch und es bildet sich ein Ansatz. Anders als bei der Tönung verbleibt die Haarfarbe bei mehrmaligem Waschen im Haar. Wählen Sie daher vor der Anwendung der Haarfarbe genau den Farbton aus, welcher später längere Zeit im Haar verbleibt. Zu beachten bleibt, dass es bei der Haarfarbe große Unterschiede gibt. Zum einen kann die eigene Haarfarbe aufgefrischt oder komplett verändert werden, daneben hat man die Wahl zwischen Aufhellen, Tönen, Intensivtönen und Färben sowie chemischen Farben und Naturfarben. Das Hauptaugenmerk sollte bei allen Veränderungen auf den Haut- und Gesichtstyp gelegt werden. Dazu zählt somit die Haut- und Augenfarbe, wie auch die Augenbrauen und Wimpern.
Zudem ist darauf zu achten, ob eine zeitweilige oder eine dauerhafte Veränderung der Haarfarbe für einen selber die bessere Wahl darstellt. Auch die eigene Haarfarbe kann auf natürliche Art und Weise mit verschiedenen Haarschnitten und Frisuren oder dem passenden Make-Up einfach betont werden. Interessant ist, dass Menschen mit verändeter Haarfarbe anders wahrgenommen werden. Es ist nun mal so, dass jeder Typ Haarfarbe unbewusst für eine bestimmte Charaktereigenschaft einsteht. Komischerweise werden Menschen mit dunkler Haarfarbe von kleinen Kindern eher als bedrohlich eingeschätzt, wohingegen Menschen mit blonden Haaren als vertrauenerweckend zählen. Blickt man in das finstere Mittelalter zurück, so wurden Rothaarige, speziell solche mit grünen Augen als Hexen bezeichnet, heutzutage gelten Rothaarige eher als frech oder auch dominant.

Infos zu Haartypen

Weitere Artikel zum Thema:

Haare als Persönlichkeitsausdruck
Ich habe mir vor Tagen die Haare von Braun in Rot umgefärbt.

Dunkle Haare
Was ist schwarz in der Natur? Schwarz ist doch sozusagen eine Farbe, die etwas verbergen möchte.

Braune Haare
Brünettes oder braunes Haar ist eine natürliche Haarfarbe, die in unseren Breitengraden sehr weit verbreitet ist.

Rote Haare
Menschen mit roten Haaren wirken im Prinzip als der krasse Gegensatz zu blonden Menschen.

Blonde Haare
Die blonde Haarfarbe stammt aus den nordischen Ländern der Erde.