Sie befinden sich hier: Startseite > Haarstyle > Hairstyle

Haarstyling

Das Haarstyle oder Haarstyling ist aus dem heutigen, deutschen Sprachgebrauch kaum wegzudenken. Aber was wird unter dem Begriff Haarstyling überhaupt verstanden? Im Prinzip heißt Haarstyling nichts weiteres, als eine moderne „hippe“ Art und Weise, sein Haar zu frisieren. Der englische Begriff Styling, heißt übersetzt soviel, wie Aufmachung, das Design oder die Formgebung. Im übertragenen Sinne bedeutet es die Aufmachung oder die Form der Haare, oder wie man seine Frisur trägt. Die Haare können im Schnitt und der Länge gleich sein, aber das Haarstyling oder die Aufmachung des Haares macht den Unterschied im Tragen der Haare aus. In den Regalen der Drogerien und Supermärkte findet man viele Produkte für das Haarstyling. Aber bevor man sich an das eigentliche Haarstyling heranmacht, müssen die Haare in Form gebracht werden. Für das Haarstyling bieten sich Haarwachs, Haargel und Haarfestiger an. Beim Kauf der Stylingprodukte ist die Beschaffenheit der eigenen Haare zu beachten. Haarstylingprodukte gibt es für dünnes, dickes, feines, kräftiges, trockenes oder fettiges Haar. Sobald man das richtige Haarstylingprodukt für die individuellen Ansprüche gefunden hat, kann man mit Hilfe von Bürste, Lockenwickler, Kamm, Föhn oder Glätteisen mit dem Haarstyling beginnen.

Wer sich selber mit dem eigenen Haarstyle nicht zurecht kommt, sollte sich von einem Friseur oder einer guten Freundin beraten oder helfen lassen. Darüber hinaus findet man in Magazinen oft Step-by-Step Anleitungen für ein modernes Haarstyle. Um zu verhindern, dass das mühvoll frisierte Haarstyling zusammenfällt, sollte man die Frisur im Nachhinein mit Haarspray fixieren. Das Haarstyling lässt sich aber durchaus mit Haarsppangen und Haarschmuck fixieren. Haarsppangen und Haarschmuck sind durchaus individuell verwendbar und stellen das modische i-Tüpfelchen dar.

Damit man beim Haarstyling keine allzu großen Enttäuschungen erlebt, sollte man durchaus realistisch bleiben. Denn jeder Mensch wurde mit einer anderen Haarbeschaffenheit gesegnet. Die Variationen des Haarstylings sind vielfältig, aber nicht unbegrenzt. Von Vorteil ist es, seinen eigenen Typ zu kennen, um seine Haare dementsprechend zu stylen. Man sollte des weiteren darauf achten, dass zu aggressive Mittel Haare und Kopfhaut reizen und überstrapazieren können. Die Haare können mit der Zeit kaputt gehen und sehen trotz Stylingprodukte ganz und gar nicht mehr gepflegt aus. In diesem Fall kann man mit dem Haarstyling auch nicht mehr viel bewirken.

Tipps zum Haarstyling

Weitere Artikel zum Thema:

Haarverlängerung
Lange Haare durch Haarverlängerungen. Hier werden die einzelnen Methoden vorgestellt.

Haarschmuck
Gesundes und kräftiges Haar soll natürlich gut zur Geltung kommen und ansprechend frisiert werden.

Haarkamm
Kämmen sollten Sie Ihr Haar nicht unbedingt täglich, es sei denn Ihre Frisur gebietet es und der Kamm gleitet...

Haarbürsten
Bei der Wahl Ihrer zukünftigen Haarbürste sollten Sie nicht nur den Preis und das Material der Bürste beachten, sondern auch Ihr eigenes Haar.

Buntes Haargel
Die Faschingsparty naht und Sie haben kein farbiges Haargel zur Hand?

Frisurentrends
Das Haare Schneiden ist eine wichtige Sache. Mindestens alle 6 Wochen sollten kurze...

Haare selber Schneiden
Es ist absolut notwendig sich regelmäßig die Haare schneiden zu lassen!

Bier Haarfestiger
Für manche Leute klingt es etwas eklig, aber es ist tatsächlich so. Bier hat eine festigende Wirkung.

Frisuren
Frisuren sind wichtig. Jeder sollte eine typgerechte Frisur tragen. Wechseln Sie hin und wieder Ihre Frisur...

Hochsteckfrisuren
Hochsteckfrisuren werden immer wieder gerne ausprobiert. Soll es aber mal was extravagantes werden

Extensions
Mit Extensions zu vollerem, dichteren Haar